Start

16. September 2021Gino sucht Aktion!

Hund Gino sitzt im GrasHier kommt Gino, ein 4 Monate alter Labradormix mit italienischem Blut. Gino zeigte auf der Fahrkette, was für ein Temperament in einem richtigen Italiener steckt. Alle dachten, das kann ja lustig für seine Pflegestelle werden, doch Gino zeigte schnell, was für ein freundlicher, lieber, verschmuster, aufmerksamer, aufgeweckter und welpentypischer Hund er doch ist. Katzen fand Gino sehr interessant, hat aber schnell gelernt: Katzen sind Freunde, keine Feinde oder Spielzeug! Gino befindet sich auf einer Pflegestelle in Bernau bei Berlin.

Wie sollte Ginos für-immer-Zuhause sein?
Bisher stellt sich der Kleine als unkompliziert und überaus freundlich dar. Wir vermuten, dass er größer als ein Labbi wird! Das perfekte Zuhause für Gino wäre eine aktive Familie, gerne auch mit Kindern, Haus, Garten und Auslauf! Ein schon vorhandener sicherer Ersthund wäre ein Träumchen ! Hund Gino steht auf dem Weg.

Mehr Infos über Gino finden Sie in seinem Tagebuch: Zum Tagebuch
Haben Sie Interesse an einer Adoption von Gino, dann kontaktieren Sie bitte mit Angabe Ihrer Telefonnummer Frau Nicole Beckmann:
info@ausrangiert-und-abgeschoben.de

Bild von Hund Freddy der auf der Couch liegt+Mischling
+Rüde kastriert
+Alter geschätzt 9/10 Jahre
+Gewicht ca. 10kg
+Höhe: ca. 35 cm

Dürfen wir euch Freddy, einen liebenswerten kleinen Hundemann vorstellen, der wenig Ansprüche, aber ein großes Herz für seine Menschen hat. Freddy ist der kleine Schatten von seinem Pflegefrauchen, ist aber dabei nicht aufdringlich. Schaut euch seine Bilder an, einfach nur Zucker.
Freddy befindet sich auf einer Pflegestelle in Colditz in Sachsen.

Gesundheit: Freddy nimmt täglich morgens und abends Tabletten, damit sein kleines Herzchen auch weiterhin voller Liebe für seine Menschen schlagen kann.
Sein rechter Oberschenkelknochen im Hinterlauf ist etwas verkürzt, so dass Freddy beim Laufen ein wenig hinkt. Das hindert ihn aber nicht am herumzustromern, Stein- oder Holzhaufen zu erklimmen und herumzuflitzen.
Ein medizinischer Eingriff ist nicht nötig.

Wie sollte Freddys für-immer-Zuhause sein?
Freddy ist sehr genügsam. Ein Garten oder ein ruhiger Park in der Nähe des Wohnortes wären fantastisch. Auch sollten aufgrund seines verkürzten Beines nicht allzu viele Treppen zu steigen sein. Hunde können schon im neuen Heim wohnen, sind aber kein Muss. Katzen und andere Kleintiere werden von Freddy akzeptiert.
Kinder sollten Rücksicht auf seine ruhige Art nehmen können, dann steht einem schönen Zusammenleben nichts im Wege.
Freddy gibt sich bisher mit kleinen Spaziergängen zufrieden oder erkundet den Garten. Eine ländliche Gegend wäre toll.

Mehr Infos über Freddy finden Sie in Freddys Tagebuch: Zum Tagebuch
Haben Sie Interesse an einer Adoption von Freddy, dann kontaktieren Sie bitte mit Angabe Ihrer Telefonnummer Frau Jana Tarnowski:
info@ausrangiert-und-abgeschoben.de 

Profilbild von Hund OrnellaHier kommt Ornella, eine ca. 10 Jahre alte, kastrierte Mischlingshündin, die wir von einem Tierheim aus Italien übernommen haben. Aktuell befindet sich Ornella in einer Pflegestelle in 26969 Butjadingen. Ornella liebt Streicheleinheiten und gibt alles dafür, um den Menschen zu gefallen. Jedoch erschrickt sie noch bei plötzlichen Bewegungen von Menschen oder in ihrer Umgebung und reagiert mit Flucht. Durch direkte, freundliche Ansprache kann man Ornella aber sofort zur Umkehr bewegen. Ornella inspiziert mit ihrer Nase gerne genau den Garten oder jeden Grashalm beim Gassi gehen. Ornella hat eine leichte Herzschwäche und bekommt täglich eine Tablette.

Wie sollte Ornellas für-immer-Zuhause sein?
Ornella sucht ein Zuhause in ländlicher Lage, mit wenig Autoverkehr und einem sicher eingezäunten Garten. Ein Hund kann, muss aber nicht vorhanden sein. Was Ornella wirklich dringend zu ihrem Glück braucht, sind liebevolle, gerne ältere Menschen, die Zeit für sie haben
und ihr mit Ruhe und Geduld alles zeigen, was sie noch lernen kann. Ihr viel Liebe und Zuneigung schenken und dafür Ornellas ganze Liebe und Zuneigung zurückbekommen. Wichtig: Katzen und Kleintiere sollten in ihrem neuen Zuhause nicht vorhanden sein, da Ornella einen starken Jagdtrieb hat.

Mehr Infos über Ornella finden Sie in Ornellas Tagebuch. Zum Tagebuch
Haben Sie Interesse an einer Adoption von Ornella, dann kontaktieren Sie bitte mit Angabe Ihrer Telefonnummer Frau Jana Tarnowski:
info@ausrangiert-und-abgeschoben.de

Beagle RosieRosie, 5 Jahre alte ehemalige Zuchthündin, ist auf der Suche nach einem liebevollen Zuhause. Wie man unschwer erkennen kann, ist Rosie ein Beagle, die sich in einer Pflegestelle in 24250 Löptin befindet. Rosies Wesen ist noch hinter all ihren Ängsten verborgen und wird erst langsam an die Oberfläche kommen. Sie macht täglich Fortschritte auf ihrem Weg und sind sie selbst noch so klein. Ihr Weg geht stetig nach vorne und eigentlich keinen Schritt zurück.

Wie sollte Rosies für-immer-Zuhause sein?
Im Moment braucht Rosie eine Familie, die mit ihren Ängsten umgehen kann und keine Erwartungen an sie stellt. Die Familie sollte Erfahrungen mit Zucht-/Laborhunden haben und mit der Thematik vertraut sein. Es sollte ein ausbruchsicherer Garten vorhanden sein. Rosie fängt zwar an, das Spazieren gehen zu genießen, aber richtig entspannen kann sie dabei noch nicht.
Ein Zweithund, von dem sie sich etwas abschauen kann und der ihr die Welt erklärt, ist für Rosie wichtig, auch wenn wir Menschen die Kommunikation zwischen den Fellnasen nicht unbedingt wahrnehmen.
Da Autofahren bzw Autos für Rosie derzeit noch den absoluten Horror bedeuten, sollte ihre neue Familie nicht unbedingt sehr reiselustig sein. Beagle Rosie

Mehr Infos über Rosie finden Sie in Rosies Tagebuch. Zum Tagebuch
Haben Sie Interesse an einer Adoption von Rosie, dann kontaktieren Sie bitte mit Angabe Ihrer Telefonnummer Frau Jana Tarnowski:
info@ausrangiert-und-abgeschoben.de

Lisette
* Mischling
* Geboren: 09/2016
* Bei AuA seit 12/2020
* wird nur als Zweit-/ Mehrhund vermitteltHund Lisette schaut in die Kamera

Die noch etwas vorsichtige Lisette hat sich in den letzten Wochen in ihrer Pflegestelle gut weiterentwickelt. Lisette verbrachte ihr bisheriges Leben als Vermehrerhündin.
In Lisettes Brust schlagen zwei Herzen: sie ist einerseits neugierig, verspielt, verschmust – andererseits vorsichtig gegenüber Unbekanntem und zurückhaltend bei Männern, beobachtend dann lieber erstmal.
Aber, sie entwickelt sich gut und es wird fleißig geübt. Hund Lissy komplett im Profil
Übrigens: Lisette ist ein Fan von Klopapierrollen – die kann man so schön durch Haus oder Wohnung hinter sich herziehen – „Lissy“ hat Ideen 😊.
Lisette wird nur zu mindestens einem weiteren souveränen Hund vermittelt. Sie liebt andere Hunde, spielt und kuschelt mit ihnen. Hund Lissy spielt mit ihrem Hundekumpel im Schnee
Mehr Infos über Lisette finden Sie in ihrem Tagebuch: Zum Tagebuch
Haben Sie Interesse an einer Adoption von Lisette, dann kontaktieren Sie bitte Frau Jana Tarnowski:
info@ausrangiert-und-abgeschoben.de

Hund Lissy liegt in ihrem Koerbchen

10. Juli 2021Wir sagen Danke !

Wir bedanken uns herzlich bei Marc Chapoutier und seiner Masterclass für die Spende an Ausrangiert und Abgeschoben e.V.

Marc Chapoutier