Rüden

Rüden

Joschi sitzt im Garten

Dürfen wir euch Joschi vorstellen?
Er ist ein ca. 7 Jahre alter Dackel Mischling, der sich in einer Pflegestelle in Hann. Münden befindet. Joschi ist momentan noch etwas zurückhaltend und schüchtern. Seine Pflegemama vermutet, dass er mal ein ganz drolliges, munteres und heiteres Kerlchen wird. Momentan ist er zwar noch etwas skeptisch allem Neuen gegenüber, aber der „Joschi-Trend“ ist zu erkennen. Dafür geht Joschi perfekt an der Leine, immer links und einen halben Schritt hinter dem Menschen. Hund Joschi sitzt vor der Tür

Wie sollte Joschis neues Zuhause sein?
Joschis neues Zuhause sollte nicht zu viele Treppen und einen Garten haben. Seine Familie sollte viel Zeit und

Liebe für ihn mitbringen, da er seine Zeit brauchen wird, bis er richtig ankommt und aus sich raus geht. Kinder sollten schon etwas älter sein.

Hund Joschi sitzt im Garten und schaut in die Kamera

Mehr Infos über Joschi finden Sie in Joschis Tagebuch: Zum Tagebuch

Haben Sie Interesse an einer Adoption von Joschi, dann kontaktieren Sie bitte mit Angabe Ihrer Telefonnummer Frau Jana Tarnowski:
info@ausrangiert-und-abgeschoben.de

Hund Joschi sitzt im Auto

Bild von Hund Freddy der auf der Couch liegt

+Mischling
+Rüde kastriert
+Alter geschätzt 9/10 Jahre
+Gewicht ca. 10kg
+Höhe: ca. 35 cm

Dürfen wir euch Freddy, einen liebenswerten kleinen Hundemann vorstellen, der wenig Ansprüche, aber ein großes Herz für seine Menschen hat. Freddy ist der kleine Schatten von seinem Pflegefrauchen, ist aber dabei nicht aufdringlich. Schaut euch seine Bilder an, einfach nur Zucker.
Freddy befindet sich auf einer Pflegestelle in Colditz in Sachsen. Hund Freddy liegt im Gras

Gesundheit: Freddy nimmt täglich morgens und abends Tabletten, damit sein kleines Herzchen auch weiterhin voller Liebe für seine Menschen schlagen kann.
Sein rechter Oberschenkelknochen im Hinterlauf ist etwas verkürzt, so dass Freddy beim Laufen ein wenig hinkt. Das hindert ihn aber nicht am herumzustromern, Stein- oder Holzhaufen zu erklimmen und herumzuflitzen.
Ein medizinischer Eingriff ist nicht nötig. Hund Freddy rennt durchs Gras

Wie sollte Freddys für-immer-Zuhause sein?
Freddy ist sehr genügsam. Ein Garten oder ein ruhiger Park in der Nähe des Wohnortes wären fantastisch. Auch sollten aufgrund seines verkürzten Beines nicht allzu viele Treppen zu steigen sein. Hunde können schon im neuen Heim wohnen, sind aber kein Muss. Katzen und andere Kleintiere werden von Freddy akzeptiert.
Kinder sollten Rücksicht auf seine ruhige Art nehmen können, dann steht einem schönen Zusammenleben nichts im Wege.
Freddy gibt sich bisher mit kleinen Spaziergängen zufrieden oder erkundet den Garten. Eine ländliche Gegend wäre toll.

Mehr Infos über Freddy finden Sie in Freddys Tagebuch: Zum Tagebuch
Haben Sie Interesse an einer Adoption von Freddy, dann kontaktieren Sie bitte mit Angabe Ihrer Telefonnummer Frau Jana Tarnowski:
info@ausrangiert-und-abgeschoben.de

Hund Gino sitzt im Gras

Hier kommt Gino, ein 4 Monate alter Labradormix mit italienischem Blut. Gino zeigte auf der Fahrkette, was für ein Temperament in einem richtigen Italiener steckt. Alle dachten, das kann ja lustig für seine Pflegestelle werden, doch Gino zeigte schnell, was für ein freundlicher, lieber, verschmuster, aufmerksamer, aufgeweckter und welpentypischer Hund er doch ist. Katzen fand Gino sehr interessant, hat aber schnell gelernt: Katzen sind Freunde, keine Feinde oder Spielzeug! Gino befindet sich auf einer Pflegestelle in Bernau bei Berlin. Hund Gino steht auf dem Weg.

Wie sollte Ginos für-immer-Zuhause sein?
Bisher stellt sich der Kleine als unkompliziert und überaus freundlich dar. Wir vermuten, dass er größer als ein Labbi wird! Das perfekte Zuhause für Gino wäre eine aktive Familie, gerne auch mit Kindern, Haus, Garten und Auslauf! Ein schon vorhandener sicherer Ersthund wäre ein Träumchen ! Hund Gino liegt im Sessel

Mehr Infos über Gino finden Sie in seinem Tagebuch: Zum Tagebuch
Haben Sie Interesse an einer Adoption von Gino, dann kontaktieren Sie bitte mit Angabe Ihrer Telefonnummer Frau Nicole Beckmann:
info@ausrangiert-und-abgeschoben.de

Wenn Sie Interesse an einem unserer zur Vermittlung stehenden Hunde haben, würden wir uns freuen, wenn Sie uns eine E-Mail schicken an:

info@ausrangiert-und-abgeschoben.de

mit Ihrer Telefonnummer und ein paar Informationen zu Ihnen.

Oder Sie melden sich telefonisch bei uns unter:
Jana Tarnowski 0178-50 95 24 0

Wir freuen uns sehr, von Ihnen zu hören oder zu lesen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir alle ehrenamtlich arbeiten und dass eine Antwort zwischen 1 -2 Tagen dauern kann.