Rüden

Rüden

Sam, heißt dieser süße Kerl. Der nur ca. 5 kg leichte Pudel-Yorkshire-Terrier-Mix ist knapp 28 cm klein, aber dafür ein großer Charakterkopf. Sam ist gesund und geboren ca. 2007. Er kam ursprünglich als Abgabehund zu AuA. Sam hat in den letzten Jahren bei seinen Frauchen und Pflegeherrchen vieles gelernt. Was Sam allerdings nicht ablegen konnte, ist seine Schreckhaftigkeit vor lauten Geräuschen.

Sam war, nachdem er an AuA abgegeben wurde, vermittelt und lebte mehrere Jahre harmonisch mit seinem Frauchen zusammen. Leider musste er wegen gesundheitlicher Probleme seines Frauchens vor einiger Zeit schweren Herzens wieder zu AuA zurückkehren. Seitdem lebt er wieder in einer Pflegestelle von AuA.

Er ist überwiegend ein lieber kleiner Hund, der gerne kuschelt und die Nähe der Menschen die er kennt sucht. Aber unterschätzen sollte man diesen kleinen Charmeur auch nicht: Sam verteidigt knurrend seine Kauknochen und sein Spielzeug. Das müssen seine Menschen akzeptieren und sich nicht verpflichtet fühlen, ihn zu „therapieren“. Ab und an zeigt er sich auch berufen „seine“ Menschen zu verteidigen. Schön wäre es, wenn Sie dank Ihrer eigenen Hundeerfahrung damit umgehen und seine speziellen Eigenheiten akzeptieren können. Wir suchen für Sam Menschen mit Hundeerfahrung und dem kleinen Charmeur bei Bedarf auch mal Grenzen setzen können, wenn bei dem Pudel-Yorkshire-Mix kurzzeitig sein Terrier-Gemüt hervorblitzt.

Sam läuft an der Leine ohne zu zerren, im Wald kann er auch freilaufen, da er keinerlei Jagdtrieb hat.
Kleine Ausflüge sind für ihn aber ausreichend und bei schlechtem Wetter reicht Sam – nach seiner ganz persönlichen Einschätzung – ein kurzer Ausflug in den Garten um eben schnell sein Geschäftchen zu erledigen. Regenwetter und Pfützen geht er gerne aus dem Weg. Er hat das Fell eines Pudels, daher haart er nicht. Stattdessen sollte er 3-4 mal im Jahr…

Benny, ein Beagle aus dem Bilderbuch!

Benny ist ca. 7 Jahre alt. Er wurde von einem Vermehrer aus der Zucht entlassen und hat nun die Chance auf sein großes Glück! Benny ist kastriert, geimpft und gechipt. Im Moment befindet er sich in einer unserer ehrenamtlichen Pflegestellen in 34346 Hann. Münden und fühlt sich in Gesellschaft der anderen Hunde sichtlich wohl.

Benny ist ein feiner, lieber Kerl und – das sagt zumindest Pflegefrauchen – für einen Beagle ungewöhnlich artig und brav. Benny war von Beginn an stubenrein. Anfangs mochte er nicht spielen, mittlerweile genießt er es mit anderen Hunden rumzuflitzen, ebenso die Gassigänge die ausgiebig zum Schnüffeln genutzt werden (Benny ist sehr gut leinenführig). Dennoch scheint er nicht nur gute Erfahrungen in seinem Leben gemacht zu haben: Bei einzelnen Verhaltensmustern duckt er sich weg und macht einen bekümmerten, ängstlichen Eindruck, so als befürchte er Prügel. Sobald er Vertrauen fasst und seine neue Familie richtig und gut einschätzen kann, wird das Goldstückchen das sicher noch ablegen.

Benny wird nur als Zweithund vermittelt! Er braucht die Gesellschaft eines souveränen Hundes, von dem Benny sich noch etwas Sicherheit „abschauen“ kann. Mit glatten Treppenstufen hat Benny etwas Schwierigkeiten aber der kleine Mann kämpft sich wacker hoch/runter.

Weitere Infos zu Benny, finden Sie in seinem Tagebuch.

Zum Tagebuch

Bei Interesse melden Sie ich bitte bei Frau Tarnowski unter: 0178/5095240

Karlchen (3 Jahre), der freundliche und sehr menschenbezogene Pekinese, ist ein ehemaliger Zuchtrüde. Der neugierige, kleine Mann (5,6 kg, 20 cm hoch) wird momentan in einer ehrenamtlichen Pflegestelle von AuA (28755 Bremen) auf sein neues Leben vorbereitet. Wobei „Vorbereitung“ in Karlchens Fall nach mehr klingt, als es tatsächlich ist: Karlchen ist keineswegs ängstlich. Er ist verschmust, intelligent und sehr sozial.

Er war von Beginn an stubenrein, fährt problemlos im Auto mit und ist leicht zu führen. Karlchen ist sehr anhänglich und sein Pflegefrauchen sagt über ihn: „Da er so niedlich und angenehm ist, wird er bestimmt nicht lange bei mir bleiben und schnell ein Zuhause finden.“ Karlchen fehlt ein Auge – dieses Handicap, sofern man davon reden kann, merkt man ihm überhaupt nicht an und dank seines dichten Fells sieht man es auch kaum.

Karlchen ist für Anfänger geeignet. Er kann als Einzelhund oder mit einem anderen Hund gehalten werden. Er versteht sich mit anderen Hunden und kann sich bei Bedarf auch gut durchsetzen. Haben Sie Interesse an einer Adoption von Karlchen, dann schreiben Sie an info@ausrangiert-und-abgeschoben.de

 

Weitere Infos zu Karlchen, finden Sie in seinem Tagebuch.

Zum Tagebuch

Wenn Sie Interesse an einem unserer zur Vermittlung stehenden Hunde haben, würden wir uns freuen, wenn Sie uns eine E-Mail schicken an:

info@ausrangiert-und-abgeschoben.de

mit Ihrer Telefonnummer und ein paar Informationen zu Ihnen.

Oder Sie melden sich telefonisch bei uns unter:
Jana Tarnowski 0178-50 95 24 0

Wir freuen uns sehr, von Ihnen zu hören oder zu lesen.

Bitte haben Sie Verständniss dafür, dass wir alle ehrenamtlich arbeiten und das ein Antwort zwischen 1 -2 Tagen dauern kann.