Hunde aus Privatvermittlung

Die Vermittlung der folgenden Hunde erfolgt nicht über unseren Verein, sondern durch Privatpersonen. Wir möchten diesen engagierten, tierlieben Menschen eine Plattform geben, damit die Hunde ein gutes neues Zuhause finden.

Fellnase Holly ist ein ausgesprochen liebenswerter zugewandter Hund, der sich sehr gern streicheln lässt und die Gesellschaft von Menschen genießt. Sie bewacht gern Haus und Garten und ist ihrem Rudel treu ergeben. Vertraute Personen erkennen, dass sie bei allem Schutzinstinkt eigentlich ein hochsensibles Hasenherz ist, das sich durch lautes Schimpfen (auch wenn es gar nicht ihr gilt) sofort verunsichern lässt.

Dennoch ist liebevolle Konsequenz der Schlüssel zu Hollys Herzen! Holly befindet sich z.Zt. auf einer Pflegestelle, weil ihre Besitzer aus beruflichen Gründen tagsüber mehr als 8 Stunden außer Haus sind. Dort lebt sie ohne Probleme mit einem kastrierten Rüden und einer Katze zusammen.

Fremde Menschen Menschen, die in ihr Zuhause kommen, werden zuerst skeptisch beschnuppert und genau beobachtet. Außerhalb ihres Reviers ist Holly freundlich bis desinteressiert an anderen Menschen. Sie kann auch problemlos mit ins Restaurant genommen werden. Holly liebt Kinder!

Fremde Hunde: bei manchen Hunden, die ihr begegnen, macht Holly erst „den Lauten“, später verträgt sie sich dann oft auch mit diesen anderen Hunden und zeigt sich durchaus sozial. Sie tobt gern mit Artgenossen.

Holly hat Angst vor lautem Schimpfen, Gewitter und heftiger Sturm. Andere Tiere wie Kühe, Pferde etc. sind Holly unheimlich, da hält sie Abstand. Katzen, die zum Rudel gehören, werden akzeptiert, Wild (von
der Maus bis zum Reh): siehe „ Jagdtrieb“

Holly ist gesundheitlich Fit, geimpft und gechipt.

 

Kontakt: Anina Mischau amischau@zedat.fu-berlin.de

Charlotte hat eine sehr traurige Vergangenheit. Sie kam als sehr junge Hündin ins TH. Ca 4 Jahre war sie jetzt im Tierheim. Das reicht, Charlotte wünscht sich endlich eine tolle Familie. Grausame Menschen haben sie sehr verletzt , das erste halbe Jahr im Tierheim hat Charlotte fast nur in der Hütte verbracht. Langsam nach und nach fasste sie Vertrauen. So sind 4 Jahre ins Land gezogen. Heute sind die polnischen Tierschützer sehr stolz auf Charlotte. Sie repräsentiert sich als stolze, selbstsichere Hündin die sich gerne in der Nähe von Menschen aufhält. An der Leinen führigkeit muss noch etwas gearbeitet werden, aber Charlotte ist eifrig dabei. Charlotte taut von Tag zu Tag mehr auf, sie rennt lustig mit den anderen Hunden durch den Garten und erfreut sich des Lebens.

Sie ist kastriert, 13kg schwer mit einer Schulterhöhe von 35cm. Mit anderen Hunden ist Sie verträglich und mit größeren Kindern hat sie auch keine Probleme. Im Moment lebt Charlotte in einer Pflegefamilie in 41… Erkelenz.

Weitere Infos und Fotos findet man hier:

https://www.mixfelle-dobermann-nothilfe.de/andere-rassen-suchen-ein-zuhause/charlotte/

 

Kontakt:

Dobermann Nothilfe e.V.

Frau Simone Hammer-Lippert

info@dobermann-nothilfe.de