Erfolgsgeschichten – 2. Halbjahr 2020

Jimmy

Kleiner Jack Russell Jimmy

Jack-Russell-Terrier Jimmy, 2016 geborener ehemaliger Zuchtrüde und seit Dezember 2019 in einer liebevollen Pflegestelle von AuA betreut, hat sein terrierfreundliches Zuhause gefunden!
Jimmy, der für einen Terrier auffallend ruhige, liebe und freundliche Rüde hat nach längerer Pflegezeit nun auch sein Plätzchen gefunden und wird künftig sein neues Hundeleben mit einer Terrier-Dame und einem Terrier-Kumpel gemeinsam verbringen.
Spielen mit anderen Hunden findet er sowieso klasse, da tobt er wie ein Wirbelwind und hat viel Spaß. Den wird er nun auch endlich mit seinem Frauchen in schöner Umgebung haben.
Die Chemie stimmte sofort beim Vorkontroll-Besuch. Da war es eigentlich keine Frage mehr, dass Jimmy umzieht.
Im Haus und besonders in seinem „Kuschelnest“ fühlte er sich in seiner Pflegestelle „pudel“-wohl, aber auch den neuen großen Garten wird er sehr zu schätzen wissen.
Besonders wenn er nun – wegen der höheren Terrierdichte im neuen Zuhause noch ausgefallenere Verstecke für seine Leckereien finden muss.
Pflegetante „Frau Schwarz“ und besonders die liebevollen Kuscheleinheiten mit ihr wird er sicher trotzdem zunächst vermissen.
Jimmy, wir wünschen Dir und Deinem neuen Familienverbund ein langes, glückliches und gesundes Leben!

Tierarztkosten: 370,64€

 

Maja

Maja kleiner Hund liegt im Bett

Maja & Mex
zwei tolle Hunde, die sich gefunden haben…

Maja, die etwa 10 Jahre junggebliebene Malteser-Dame ist Ende Juli AuA-Hund geworden. Sie wurde von ihren Vorbesitzern abgegeben.

In der sehr erfahrenen Pflegestelle angekommen wurden erst einmal ein paar dringend notwendige medizinische Checks vorgenommen, damit sich die ruhige und „allerliebste“ Prinzessin auch zukünftig wohlfühlt.

Maja zeigte sich als intensive Genießerin. Sie liebt Massagen und Fellpflege. Außerdem besteht sie auf ihre ausgiebigen Gassigänge – nix mit altem Eisen! – und die Hundezeitung muss unterwegs auch intensiv gelesen werden.

Kaum einen Monat später stand der Umzugstermin an. Maja wird ihr weiteres Hundeleben nun gemeinsam mit Mex, die beiden konnten sich auf Anhieb riechen, genießen.

Liebe Maja, Dir und Deiner liebevollen neuen Familie wünschen wir eine gesunde und glückliche Zeit!

Und zum Schluss kann ich es mir doch nicht verkneifen: Karel Gotts Lied über die kleine, freche, schlaue Biene Maja endet “Maja erzähle uns von Dir“. Wir würden uns freuen, wenn Du uns – über Deine Familie – von Eurem neuen Leben berichtest…

Tierarztkosten: 79€

 

Fiona

schokobraune Labrador-Huendin

In die knapp 7 Jahre alte schokobraune Labrador-Hündin haben sich in Windeseile alle verliebt!

Fiona ist ein Abgabehund und Ende Juli von AuA aufgenommen worden.
Bei Fiona wurde zunächst einmal tierärztlich einiges abgeklärt. Und dann standen die Bewerber auch schon Schlange.
Letztlich hat sie nun ein wunderbares hundeerfahrenes neues Heim in einer idyllischen ländlichen Umgebung gefunden, wo sie ihre Labrador-Instinkte voll ausleben kann.
Fiona, alles Gute für Dein weiteres Leben und werde glücklich mit Deiner neuen Familie!

Ganz herzlichen Dank an unsere Pflegestelle, die trotz bereits belegtem Pflegekörbchen Fiona aufgenommen hat.
Ute, wir danken Dir

Tierarztkosten: 349,54€