Erfolgsgeschichten 2. Halbjahr 2017

Holly

Holly, eine schwarze Labradordame, kam im Juni von einem Hof zu AuA. Sie war bei ihrer Aufnahme 8 Jahre alt. Nach einer Pflegezeit von 6 Wochen konnte sie im Juli ihre Pflegefamilie überreden, dass sie dort bleiben darf. Jetzt kann sie ihr neues Leben in vollen Zügen genießen.

Tierarztkosten: 723,00 €

 

 

 

 

Tiger

Tiger, ein etwa 10 jähriger Mischlingsrüde ist von AuA aus einem polnischen Partnertierheim gekommen.
Nach 7 Wochen in seiner Pflegestelle war klar, dass er nicht mehr umziehen soll – in dieser Zeit hat er sich zum “Katzenversteher” entwickelt und sich in die Herzen aller Mitbewohner geschlichen.

Tierarztkosten: 133,00 €

 

 

Leila

Leila, die ca. fünf-jährige Golden-Retriever-Dame stammt ebenfalls aus Polen. 9 Wochen wurde sie in einer Pflegestelle betreut, ehe sie im August von ihrer neuen Familie gefunden wurde.

Tierarztkosten: 2.692,00 €

 

 

 

Gabi

Gabi, die hübsche beigefarbene Franz. Bulldogge brauchte bloß zwei Tage um ihre Pflegestelle um den Finger zu wickeln und sie davon zu überzeugen, ihr eine „Festanstellung auf Lebenszeit“ anzubieten. Gabi ist aus dem Partnertierheim in Polen zu AuA gekommen. Bei ihrer Aufnahme war sie 5 Jahre alt.

Tierarztkosten: 525,00 €

 

 

 

Mona

Mona, die 6 1/2 jährige Beagle-Hündin wurde zur Zucht eingesetzt. Die Pflegezeit bei AuA betrug 8 Wochen. Im August war es für Mona soweit und auch sie konnte ein liebevolles eigenes Zuhause beziehen und darf ihr neues Leben unbeschwert genießen.

Tierarztkosten: 680,00 €

 

 

Ben

Ben, der schokobraune Labrador wurde von seiner Besitzerin abgegeben. Der 2 Jahre alte Rüde konnte bereits nach zwei Wochen Suche von AuA ebenfalls seine Traumfamilie finden. Ben`s neue Familie hat sogar den Urlaub vorzeitig abgebrochen um ihn möglichst schnell in (s)ein neues Traumhaus mit schönem Garten zu holen.

Tierarztkosten: keine

 

Lena

Aus Polen kam im Sommer die schwarze Labrador-Hündin Lena im Alter von 2,5 Jahren zu uns. Lena wurde für 10 Wochen in einer AuA-Pflegestelle betreut und durfte letztendlich auch dort bleiben. So blieb ihr ein weiterer Umzug mit ihrem Körbchen erspart.

Tierarztkosten: 417,00 €

 

Milosz

Milosz, ein 3 1/2 Jahre alter zimtbrauner Labrador-Rüde wurde Ende 2016 aus einem polnischen Partnertierheim übernommen. AuA hat seine Kastration übernommen. Milosz war insgesamt 36 Wochen bei AuA in Pflege, zeitweilig war er in einer Pension untergebracht und hat im August nach langer Wartezeit endlich doch noch ein schönes neues Zuhause gefunden.

Tierarzt- und Betreuungskosten: 5.528,00 €

 

Luna

Luna, die Zwergpinscherin wurde ursprünglich von Ihrer bisherigen Familie abgegeben und nach längerer Pflegezeit von AuA in ein neues Zuhause vermittelt. Leider kam sie aus der Vermittlung zurück. Sie war zum Aufnahmezeitpunkt bei AuA ca. 5 Jahre alt. Glücklicherweise konnte Luna in ihre ehemalige Pflegestelle zurückkehren und das nicht nur vorübergehend – sondern dauerhaft. Hier hat sie endlich ihr liebevolles Zuhause gefunden.

Tierarztkosten: 127,00 €

 

George

George, bevor der sechsjährige Basset bei AuA in einer liebevollen Pflegestelle umhegt wurde, zur Zucht eingesetzt. Nun fand er, nach nur drei Wochen, ein schönes neues Zuhause und verbringt sein weiteres Leben dort.

Tierarztkosten: 39,00 €

 

 

Laara

Laara, stammt aus einer Familie, die sie abgeben musste. Laara ist ein gelber Labrador Mix im besten Alter von 6 Jahren. Sie ist sehr sportlich und liebt ihre Menschen. Laara leidet an chronischer Toxoplasmose. Nach stolzen 38 Wochen Pflegezeit darf sie jetzt mit einem weiteren Hund ihr gemeinsames Leben mit Spielen und toben im Garten genießen.

Behandlungs- und Betreuungskosten: 4.822,00 €

 

Nina

Nina, eine junge Mischlingshündin (vier Monate) kam im Doppelpack mit einer ebenfalls ganz jungen kleinen Freundin aus einem Tierheim in Rumänien zu AuA. Für die Pflegestelle eine aufregende Zeit. Nina entwickelte sich von den beiden Teenies schneller und hatte das Glück nach 20 Wochen bei AuA eine eigene Familie zu finden.

Tierarztkosten: 350,00 €

 

 

 

Ole

Ole, der Golden Retriever-Mix wurde von seiner Familie abgegeben. Ole ist als Welpe im zarten Alter von drei Monaten zu AuA gekommen und hat zum Glück ganz schnell seine Pflegestelle um den Finger gewickelt. Dort bleibt er nun für immer.

Tierarztkosten: 90,00 €

 

Dori

Dori, ein 3 ½ Jahre alter schokobrauner Labrador/Malinois-Mix, wurde von ihren bisherigen Besitzern abgegeben. Dori hat eine schwere Schilddrüsenunterfunktion die medikamentös behandelbar ist. Nach knapp 5 Monaten hat sie sehr nette Menschen gefunden und die Chemie hat auf beiden Seiten sofort gestimmt.

Tierarztkosten: 464,00 €

 

Milla

Milla, eine gelbe Zucht-„Labradorine“ kam mit 5,5 Jahren zu AuA. Nach einigen Tierarztbesuchen geht es Milla inzwischen gut und auch sie hatte das große Glück – nach knapp 5 Monaten Pflegezeit – ein neues liebevolles Zuhause zu finden.

Tierarztkosten: 720,00 €

 

 

 

 

Poffertjes

Poffertjes, stammt von einem Vermehrer aus Belgien. Sie war bei ihrer Aufnahme 3 ½ Jahre alt. Die Labrador-Hündin hatte anfangs panische Angst. Sie entwickelte sich in ihrer Pflegestelle aber ganz hervorragend und war nach nur 3 Wochen bereit für einen Start in ein schönes Hundeleben mit ganz liebevollem Familienanschluss.

Tierarztkosten: keine

 

Sam

Der 5 ½ Jahre alte Sam – blonder Labrador-Rüde – ist als Abgabehund zu uns gekommen. Nach nur einer Woche Pflegezeit hatte er seine Pflegefamilie so umgarnt, dass diese gar nicht anders konnte als den Herzensbrecher direkt zu behalten. Wir freuen uns mit ihm über seine neue liebevolle „Für-Immer-“Heimat.

Tierarztkosten: keine

 

 

 

Mary

Mary, die siebenjährige Beagle-Dame stammt von einem Züchter. Sie hatte entzündete Ohren und musste erst mal behandelt werden. Zu Beginn ihrer Pflegezeit war sie sehr ängstlich. Mit viel Geduld hat Mary ihre Ängste recht schnell weitgehend abgelegt und ein tolles, neues Zuhause gefunden.

Tierarztkosten: 122,00 €

 

Coco

Coco, „Coco Cocker“, eine ca. 6 Jahre alte Cocker-Hündin wurde von einem Züchter abgegeben und durfte AuA-Hund werden. Coco war zu Beginn ihrer Pflegezeit sehr ängstlich. Mit viel Geduld und Liebe konnte ihre Pflegestelle ein Vertrauensverhältnis aufbauen, so dass sich die Cocker-Lady sehr positiv entwickelt hat. Ihre neue Heimat hat Coco bei einer lieben Familie gefunden, die bereits einen weiteren Cocker aus derselben Pflegestelle aufgenommen hatte.

Tierarztkosten: 150,00 €

 

Minchen

Das Minchen mit dem „Zauberblick“. Die sechs Jahre alte Labrador-Hündin ist stets ein gute-Laune-Hund. Anfangs noch sehr ängstlich, fing sie in ihrer Pflegestelle schnell an die Welt zu erobern. Als ehemalige Zuchthündin war ihr vieles fremd, aber sie lernt schnell. Und ganz besonders schnell hat sie auch ihre Pflegeeltern mit ihrem Charme und ihrer Freundlichkeit becirct. Das Ergebnis: sie will und darf zusammen mit den anderen beiden Labbis in ihrer Familie bleiben. Gut gemacht, Minchen!

Tierarztkosten: 149,00 €

 

Tisha

Tisha, eine Cocker-Dame im besten Alter von 8 Jahren war knappe 9 Monate in einer sehr liebevollen Pflegestelle und wurde auf ihr neues schönes Leben vorbereitet. Tisha ist eine ehemalige Zuchthündin. Sie wurde kastriert, hat sich bei ihrem Pflegerudel viel abgeschaut und von ihrer Pflegemutti viel gelernt. Kurzum, sie hat sich prima entwickelt. Trotzdem dauerte es recht lange, bis sich eine neue Familie für sie erwärmen konnte. Dafür hat sie es in ihrem neuen Heim sehr schön und dazu noch vier Golden Retriever um sich, die nicht nur farblich bestens mit ihr harmonieren.

Tierarztkosten: 650,00 €