Erfolgsgeschichten – 1. Halbjahr 2021

Bruno ein Labrador liegt und schaut in die KameraBruno

Bruno, bald zwei Jahre alter Labrador Retriever, ist als Pflegehund zu Fiona angereist und hat sich ruckizucki in die Herzen der ganzen Familie geschmust.
Bruno, der zimtfarbene Jungspund, ist eine Herausforderung: er geht auch schon mal über Tisch und Bänke… Das gleicht er dann wieder aus, wenn er mit Fiona spielt und zum Schmusen zu Frauchen und Herrchen kommt.

Pünktlich zum Jahresende dann die Entscheidung – Bruno bleibt!
Super!
Das freut uns alle sehr!
Alles Gute für Euch!

Tierarztkosten: 90,70 €

 

 

Hope brauner Labrador schaut in die KameraHope

Mit ängstlichem Blick und sehr schüchtern ist Hope im Dezember aus Polen in ihre AuA-Pflegestelle angereist.
Aber das sollte sich für die 3 ½-jährige Labradorhündin sehr schnell ändern.
Schon 2 Tage später kam die erste Meldung:
„Das schüchterne Mäuschen taut auf, ganz rasant.“
Ja, und nicht nur das – mit Bundy hat sie einen tollen und souveränen Spielkameraden gefunden.
So sah Hope nur 2 Tage später aus:
Eine tolle Entwicklung!
Einmal mehr zeigt sich, wie schnell Hunde sich auf neue Situationen einstellen können und welche Lebensfreude sie innerhalb kürzester Zeit entwickeln können. Schöne Bilder, schöne Geschichte!
Und vor wenigen Tagen dann die schöne Nachricht: Hope bleibt hier!
Hope, alles Gute für Dich und Deine neue zwei- und vierbeinige Familie!

Tierarztkosten: 180 €

 

Argo

Traumhund und „Sanfter Riese“

Den ca. 5 Jahre alten und stattlichen Mischlingsrüden, haben wir aus einem befreundeten italienischen Tierheim übernommen.
Argo ist ein Hund, den nichts aus der Ruhe bringt. In seiner Pflegestelle hat er stets gewartet bis er an der Reihe war und hat den Hundedamen den Vortritt gelassen. Gemütliche Liegestellen, ein genießerisch eingenommenes Mahl, Streicheleinheiten, die wohlig brummend entgegen-genommen werden und eine feine Hunderunde – das sind die Genüsse, die Argo gefallen.
Ein Traumhund, trotz oder gerade wegen seiner Größe.
Und gleich zu Jahresbeginn hat Argo sein neues traumhaftes Zuhause, fast unmittelbar am Meer und mit schönem Garten gefunden.
Argo – Dir, Deinem neuen Frauchen und Herrchen wünschen wir eine glückliche und gesunde gemeinsame Zukunft!

Tierarztkosten: 270 €

 

Hund Oskar schaut frech in die KameraOskar

Oskar ist umgezogen und heißt jetzt Fiete Oskarson

Fiete passt auch sehr gut zu Dir!
Der neue Name klingt, wie Du bist:
neugierig, bewegungsfreudig, lustig, verspielt…
Und mit Ylfa hast Du als ehemaliger Franzose und jetzt Neu-Wikinger eine „Spielkameradin und „Wikingerbraut“…
Alles Gute, viel Spaß und jede Menge Action im neuen Zuhause!

Tierarztkosten:  344,27 €

 

Molly

Molly jetzt Mia, kam im November als Molly aus Frankreich zu AuA und in ihre Pflegestelle. Die kleine ca. 8 Jahre alte Yorki-Lady hat die Anreise gut hinter sich gebracht und sich auch schnell eingelebt.
Bei der tierärztlichen Untersuchung wurden Mamma-Tumore bei ihr festgestellt. Schlimm! …was aber noch dramatischer war:
Mia ist trächtig auf die Reise zu uns gegangen. Niemand wusste davon oder ahnte etwas, bis… ja bis Mia nach ein paar Tagen nachts eine Totgeburt hatte.
Eine schlimme Zeit für Mia, die ganz schrecklich um ihren Welpen trauerte.
Trost und Halt fand Mia bei ihrer Pflegemutti. Durch die gemeinsame Trauerarbeit ist eine sehr innige Bindung zwischen beiden entstanden und daher wird Mia ihre Pflegestelle nicht mehr verlassen.
Wir wünschen Mia in ihrer neuen Heimat alles Gute und eine glückliche Zeit!
Ganz herzlichen Dank Ingeborg, dass Du für Mia in dieser schweren Zeit (für Euch beide) da warst und sie bei Dir bleiben

Tierarztkosten:  181,03€