Erfolgsgeschichten 1. Halbjahr 2018

Bailey

Bailey, eines unserer Weihnachtswunder-Hündchen, hat sich ohne lange zu fackeln gleich in die Herzen der gesamten Pflegefamilie geschummelt. Okay, zunächst war ein ausgiebiges Bad fällig, aber dann hatten alle Zwei- und Vierbeiner der Familie keine Chance mehr, dem Charme der entzückenden franz. Bully-Hündin zu erliegen. Das Ende der Geschichte – wie soll es bei Weihnachtswundern auch anders sein (?): ein Happy-End und ein neues Familienmitglied!

Tierarztkosten: 0€

 

Shadow

Auch Shadow war eine „Weihnachtsüberraschung“. Der tolle Golden-Retriever-Rüde kam mit zwei weiteren Hunden am 23.12. aus unserem polnischen Partnertierheim zu „AuA“. Die für alle Beteiligten viel schönere Überraschung war aber, dass er bereits am 25.12. kein Pflegehund mehr war, sondern ein geliebtes Familienmitglied. Damit konnte nun niemand rechnen.

Tierarztkosten: 364,0€

 

Mara

Die drei Jahre alte ehemalige Zuchthündin hat auch ziemlich schnell einen Volltreffer gelandet: Nach knapp vier Wochen Pflegezeit ist sie schon zu ihrer neuen Familie mit Haus und Garten umgezogen. Dort wird die Labrador-Hündin jetzt geliebt und kann ein schönes Hundeleben genießen!

Tierarztkosten: 54,42€

 

 

 

Lotta

Lotta kam als “ausgemusterte” Zuchthündin zu uns. Die schokobraune Labbi-Dame hatte von Beginn an viele Fans. Kein Wunder: kaum fiel die Zwingertür hinter ihr für immer zu, entwickelte sie sich zu einer absoluten “guten-Laune-Maus”. Und ehe sie sich versah, hatte auch sie schon eine neue Traumfamilie gefunden! Beim Abschied aus der Pflegestelle sind verständlicherweise einige Tränchen geflossen.

Tierarztkosten: 0€

 

 

 

Sina

Das quirlige Powerpaket Sina kam mit ihrer Schwester gemeinsam zu AuA. Die beiden haben ihre Pflegeeltern ganz schön auf Trab gehalten. Sina hat ihre “Für-Immer-Familie” gefunden und rockt jetzt dort die Bude.

Tierarztkosten: 54,0€

 

 

 

 

Lotte und Leila

Nachdem die beiden anhänglichen Wäller-Schwestern von ihrer Familie abgegeben wurden, sind sie in einer Pflegestelle betreut worden. Dort haben sich die beiden äußerst vorbildlich verhalten und ihre Schokoladenseite präsentiert (eine andere haben sie auch gar nicht). So kam es, wie viele erwartet hatten: aus dem Zeitvertrag bei der Pflegestelle wurde eine lebenslange Festanstellung. Toll Ihr Mädels, alles richtig gemacht!

Tierarztkosten: 317,0€

 

Nele

Schon nach kurzer Zeit hat Nele ihr dauerhaftes Zuhause gefunden. Die schüchterne Hündin ist in ihrer Pflegestelle sehr schnell aufgetaut und hat sich wunderbar entwickelt. Kurz nach Ihrem Umzug durfte sie mit ihrem neuen Rudel sogar schon ihren ersten Urlaub an der Nordsee verbringen.

Tierarztkosten: 19,82€

 

Luis

Nach 16 Monaten Wartezeit in seiner Pflegestelle hat Luis sein großes Los gezogen. Gemeinsam mit seiner neuen Gefährtin wird der stolze, aber vorsichtige und zurückhaltende 5 Jahre alte Porcelaine-Rüde nun sein neues Leben genießen können.

Tierarztkosten: 876,93€

 

 

 

Willoughby

“Ein ganz, ganz lieber Kerl!”, das war das kurz gefasste Fazit von “Willoughby`s” Pflegeherrchen, nachdem er ihn für die vorübergehende Betreuung aufgenommen hatte.
Nachdem die beiden gemeinsam eine aufregende Zeit miteinander hatten und das erste Fazit sich durchaus als dauerhaft zutreffend herausgestellt hatte, wurde aus der vorübergehenden Pflege ein Dauerzustand. Herzlichen Glückwunsch!

Tierarztkosten: 597,90€

 

Abby

Liebe Abby, was soll man schreiben? Im Rekordtempo hast Du Deinen Platz im Leben ergattert. Kaum dem bitterkalten rumänischen Winter entflohen, hast Du sofort bei Deiner Pflegefamilie so viel Wärme gezeigt und erzeugt, dass sie Dich gar nicht mehr hergeben wollen.
Viel Spaß mit Deiner neuen Freundin Sina im neuen Heim und lasst es Euch gut gehen!

Tierarztkosten: 0€

 

 

 

Lolli

Lolli, eine 5 Jahre alte Bassethündin wurde von ihren Besitzern abgegeben. Die freundliche, extrem verschmuste, äußerst anhängliche Hündin mit der stabilen Figur, wurde in einer AuA-Pflegestelle betreut, auf Diät gesetzt und ist sehr aktiv geworden. Nach kurzer Pflegezeit durfte sie schon in den Süden umziehen, wo sie mit Ihrer neuen Familie noch einmal richtig durchstarten und ihr hoffentlich langes Leben genießen kann.

Tierarztkosten: 64,46€

 

Romy

Die im Oktober 2017 geborene Mischlingshündin Romy, kam aus der Smeura. Sie ist aufgeschlossen gegenüber Hunden. Fremden Menschen gegenüber ist sie anfangs etwas zurückhaltend, aber mit ein paar Streicheleinheiten und Leckerchen taut das Eis recht schnell. Und kaum ist es Frühling, hat die Eisschmelze auch schon eingesetzt und Romy IHRE eigene Familie gefunden.

Tierarztkosten: 249,69€

 

Sam

Der ca. 11 Jahre alte Pudel-Yorkshire-Terrier Sam ist zum zweiten Mal in der Obhut von „AuA“ gewesen. Leider hat das Schicksal in Form einer Erkrankung bei seiner letzten Familie eingegriffen und nach 4 Jahren liebevoller Gemeinsamkeit musste er schweren Herzens erneut umziehen. Er hat es nach 4 Monaten Pflegezeit geschafft und ein schickes Plätzchen gefunden. Wir drücken ihm die Daumen, dass er nie wieder umziehen muss.

Tierarztkosten: 372,76€

 

Lisa

Lisa kam im Alter von etwa 5 ½ Monaten als kleiner Welpe aus dem rumänischen Winter zu uns. Man kann sagen „das war ihr Glück!“, denn schon nach wenigen Tagen musste sie operiert werden. Den Eingriff hat sie prima überstanden. Insgesamt tobte sie nur sechs Wochen in ihrer Pflegestelle mit den anderen Hunden, sie wuchs, legte an Gewicht zu und entwickelte sich prächtig. Jetzt hat sie ihre eigene kleine Für-Immer-Familie und einen vierbeinigen Spiel- und Tobe-Kameraden gefunden. Alle Gute, süße Maus!

Tierarztkosten: 773,18€

 

 

Tilda

Die knapp 5 Jahre alte Pocket-Beagle-Hündin ist aus einer Zuchtauflösung mit 4 weiteren Kameraden von AuA aufgenommen worden. Bei Aufnahme in die Pflegestelle zeigte sich, dass eine umfassende Zahnsanierung notwendig ist. Nachdem die Schmerzen beseitigt waren, taute die ängstliche Hündin langsam auf. Knapp einen Monat nach Ihrer Ankunft hat sie als erste der 5 Pocket-Beagle ihr neues „Für-Immer-Zuhause“ bei lieben Menschen gefunden!

Tierarztkosten: 229,20€

 

 

Greta

Schon im November 2016 ist die damals 9-jährige Anglo-Francais de petite Vernerie-Hündin von AuA aufgenommen worden. 1 ½ Jahre wurde die wunderhübsche Hündin in ihrer Pflegestelle betreut. Als ehemals jagdlich geführte Hündin braucht sie Gesellschaft von anderen Meute-Hunden und wird „in freier Wildbahn“ nie frei laufen können. Die Gesellschaft der Beagle in der Pflegestelle war anscheinend so einnehmend, das Greta nun dauerhaft in ihrer schon gewohnten Umgebung bleiben darf. Habt eine schöne Zeit zusammen!

Tierarztkosten: 1110,80€

 

Muffin

Muffin ist der Clown unter den Beaglen. Muffin ist neugierig, immer hungrig, freundlich und hat den Schalk im Nacken. Mit ihren Aktionen und ihrer liebreizenden Art hat sie die Pflegefamilie ruckizucki um den Finger gewickelt und darf nun für immer dort bleiben. Zur Feier des Tages gab es erstmal ein großes Vanille-Eis!
Muffin, Du hast die richtige Wahl getroffen, feiere das Leben und hol` alles nach, was Du bisher verpasst hast!

Tierarztkosten: 136,70€

 

 

Frieda

Jack Russel-Hündin Frieda, die ehemals als Zuchthündin ihr Dasein fristete, hat auch das große Los gezogen. Nach einer aufregenden und zugleich wunderbaren Zeit auf Ihrer Pflegestelle, wo sie viel über das Hundeleben außerhalb eines Zwingers lernen konnte, hat Frieda IHRE Familie gefunden und mit Gustl, gleich noch einen vierbeinigen Freund! Frieda, mach es gut und lass Dich von Deinen Lieben verwöhnen!

Tierarztkosten: 266,50€