Wir helfen Hunden in Not

Lisa - Mischling geb. 22.09.2017

Die im September 2017 geborene Mischlingshündin haben wir aus dem größten rumänischen Tierheim zu "AuA" geholt. Hier kann sie sich in einer Pflegestelle von den Strapazen und der bitteren Kälte des rumänischen Winters erholen bis sie von IHRER FAMILIE gefunden und adoptiert wird.
Lisa ist sehr verspielt, neugierig und menschenbezogen. Selbstverständlich muss sie als Welpe noch einiges kennenlernen und trainieren. Da sie sehr lernfähig und motiviert ist, dürfte dies kein Problem sein, wenn sich Ihre Menschen dafür Zeit nehmen.
Bereits jetzt ist zu erkennen, dass Lisa einmal eine sehr aktive, anhängliche und schmusige Dame werden wird. Ihre neue Familie sollte daher ähnliche Attribute haben.

Mehr von Lisa erfahren Sie in ihrem Tagebuch.

Zum Tagebuch

 

 

 

Frieda - Jack Russel Terrier* geb. 2012

Frieda ist eines unserer „Weihnachtswunder“: sie kam als ehemalige Zuchthündin am Tag vor Heiligabend aus einem polnischen Partnertierheim zu uns.

Die kleine, sechs Jahre alte, Jack-Russel Hündin hat mit anderen Hunden keinerlei Probleme. Sie beherrscht die Hundesprache perfekt und spielt gerne. Frieda ist nach kurzer Eingewöhnungszeit schon sehr anhänglich. Die kleine Lady zeigt sich interessiert, schnüffelt gerne und genießt ihre Schmuse-Einheiten.

Die Terrier-Dame ist stubenrein, wenn man sie regelmäßig vor die Tür lässt. Das Gassigehen wird derzeit noch fleißig geübt. Frieda ist kastriert, geimpft und gechippt.

Für Frieda wünschen wir uns ein Zuhause, in dem man Geduld mit ihr hat. Ist sie erstmal aufgetaut und hat Vertrauen zu Ihnen gefasst, werden sie mit der lustigen und kecken Hündin ihre wahre Freude haben. Ein Garten wäre wichtig.

Wenn Sie sich für Frieda interessieren, schauen Sie in Ihr Tagebuch und nehmen gerne mit uns Kontakt auf!

Zum Tagebuch

 

 

 

Josie - Cocker - geb. 01/2007

Die zehn Jahre alte Cocker-Hündin - ebenfalls, eine ehemalige Vermehrerhündin - wird seit Oktober 2017 von AuA betreut. Sie lebt derzeit in einer Pflegestelle in Gesellschaft mit anderen Hunden. Josie ist sehr verschmust, freundlich und menschenbezogen. An der Leine läßt sie sich gut führen, muß aber noch das eine oder Kommando erlernen. Josie verhält sich gegenüber anderen Hunden neutral. Mit der Stubenreinheit hatte sie anfangs Probleme - kein Wunder, sie kannte das aus ihrem bisherigen Leben nicht -, inzwischen klappt es aber immer besser.


Josie mußte nach einer medizinischen Untersuchung eine größere Operation über sich ergehen lassen. Die Milchdrüsen und eine Kastration standen an. Sie hat die Untersuchungen und Behandlung großartig und ganz tapfer überstanden, auch nach der OP verhält sie sich vorbildlich. Die Wunden verheilen gut und sie verfolgt aufmerksam, was um sie herum passiert.

Zum Tagebuch

 

 

 

 

Greta - Anglo-Français de petite vénerie - geb. 07/2007

Greta ist eine sanfte, anfangs zurückhaltende und vorsichtige Hündin. Wenn sie Vertrauen gefasst hat, ist sie lustig, keck und auf eine nette Art dickköpfig. Greta wirkt deutlich jünger als 10 Jahre, sie hat einen ausgeprägten Bewegungsdrang und bekommt schon mal ihre dollen "Fünf Minuten". Dann springt sie herum, schleppt und wirft Spielis umher.

Sie wurde früher jagdlich in einer Meute geführt. Es gibt deshalb noch Dinge, die sie nicht einordnen kann und die sie ängstigen, z. B. Schatten oder unbekannte laute Geräusche. Greta ist bei fremden Menschen auch erstmal vorsichtig zurückhaltend.

Greta sucht verständnisvolle und geduldige Menschen, die sie so nehmen, wie sie ist und zunächst nichts von ihr erwarten. Sie liebt lange Spaziergänge und ihre Menschen sollten dieses Hobby teilen. Kinder sollten nicht im Haushalt leben.
Ihr ausgeprägter Jagdtrieb wird bleiben. Um sie im Jagdmodus an der Leine halten zu können, braucht es etwas menschliche Standfestigkeit. Ein sicher eingezäunter Garten ist Bedingung, damit sie auch mal frei herumtoben und galoppieren kann. 
Greta ist ein Meute-Hund und braucht andere Meute-Hunde, um glücklich zu sein.

Zum Tagebuch

 

 

Wenn Sie Interesse an einem unserer zur Vermittlung stehenden Hunde haben, würden wir uns freuen, wenn Sie uns eine E-Mail schicken an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

mit Ihrer Telefonnummer und ein paar Informationen zu Ihnen.

Oder Sie melden sich telefonisch bei uns unter:
Jana Tarnowski 0178-50 95 24 0
Nina Weist 05 23 2-91 70 63 5

Wir freuen uns sehr, von Ihnen zu hören oder zu lesen.